Achtung, Zecken!

Zecken-Aktionstage in der Engel-Apotheke oHG

Marl, im Juni 2016. In der warmen Jahreszeit lauern Zecken auf Grashalmen, in Büschen und im Unterholz in Wäldern, Stadtparks und in Gärten. Wer sich jetzt in der Natur bewegt – ob beim Joggen, Wandern oder Spielen mit den Kindern im Garten – kann leicht mit den achtbeinigen Spinnentieren in Berührung kommen. Sticht die Zecke zu, kann es zu einer Infektion mit dem Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)-Virus kommen. FSME-Vorsorge sollte daher für alle, die sich gerne und viel draußen aufhalten, eine Selbstverständlichkeit sein. Über die Gefahren, die von Zecken ausgehen, und die Bedeutung der FSME-Vorsorge informiert die Engel-
Apotheke in Marl, Bergstr. 114, an den Zecken-Aktionstagen ab den 30.06.2016. An den Aktionstagen werden Kunden zu ihrem persönlichen FSME-Risiko – zuhause oder im Urlaub – umfassend beraten. Veranstaltet werden die Zecken-Aktionstage mit Unterstützung von Pfizer.

FSME ist eine durch Viren ausgelöste Erkrankung der Hirnhaut oder des zentralen Nervensystems (ZNS), die hauptsächlich durch Zecken übertragen wird. Die Erkrankung kann in zwei Phasen verlaufen. Die erste ähnelt einer leichten Sommergrippe mit erhöhter Temperatur, Kopf- und Gliederschmerzen. Für manche Betroffene ist die Krankheit danach überstanden. Bei einem Teil der Patienten schließt sich eine zweite, gefährliche Krankheitsphase an. Hierbei kommt es zur Hirnhaut-, Gehirn- und/oder Rückenmarksentzündung. FSME ist nicht ursächlich behandelbar. Umso wichtiger ist die richtige Vorsorge.

Zum A und O der richtigen FSME-Vorsorge gehört neben festem Schuhwerk das Tragen von langer, eng am Körper liegender Kleidung, um Zecken das Zustechen zu erschweren. „Unbedingt sollte der Körper nach dem Aufenthalt in der Natur nach Zecken abgesucht werden“, so Apothekerin Juliane Stark-Kreul. Zusätzlich beugen insektenabweisende Repellents und ein FSME-Impfschutz einer FSME-Erkrankung vor.

Jetzt mit FSME-Vorsorge beginnen
Der ideale Zeitpunkt für den Beginn der Grundimmunisierung liegt im Winter. Aber auch wer sich erst im Frühjahr oder Sommer mit dem Thema beschäftigt, kann noch rechtzeitig vorbeugen. Ein Impfschutz für die aktuelle Saison kann innerhalb nur weniger Wochen mit zwei bis drei Impfungen aufgebaut werden. In Deutschland dauert die Zeckensaison in der Regel von Februar bis Oktober.

Zwar zählt Marl nicht zu den FSME-Risikogebieten in Deutschland. Ein Impfschutz ist aber dennoch sinnvoll, wenn zum Beispiel ein verlängertes Wochenende oder ein Urlaub in ein FSME-Risikogebiet geplant ist. Denn viele beliebte Urlaubsziele innerhalb Deutschlands – zum Beispiel weite Teile Bayerns und Baden-Württembergs – aber auch außerhalb Deutschlands – zum Beispiel Österreich, Schweden oder das Baltikum – zählen zu den FSME-Risikogebieten.

Weitere Informationen zu Zecken und FSME-Vorsorge gibt es auf www.zecken.de.

Für einen erholsamen und gesunden Urlaub beraten wir Sie gerne – wir freuen uns auf Ihren
Besuch in unserer Engel-Apotheke!

Juliane Stark-Kreul, Apothekerin

2022 © Copyright - Engel-Apotheke Marl.
Impressum | Datenschutz